Ich bin autorin!

Ja, auch wenn ich es früher nicht gedacht hätte, heute schreibe ich Bücher. Und die möchte ich Dir auf dieser Seite vorstellen.

Ich bin autorin!

Ja, auch wenn ich es früher nicht gedacht hätte, heute schreibe ich Bücher. Und die möchte ich Dir auf dieser Seite vorstellen.

hundesprechstunde

Alles über Krankheiten, Fellpflege und Ernährung

Buchbeschreibung:

Gemeinsam mit einer Tierärztin beleuchtet Hundetrainerin Simone Isenberg umfassend die Gesundheit von Hunden – von der Nase bis zur Schwanzspitze. Humorvoll, informativ und fundiert erklärt sie, wie die äußeren und inneren Organe der Hunde funktionieren und welche rassespezifischen Besonderheiten zu beachten sind. So können Hundebesitzer*innen entspannt ihren Hund kennenlernen, seine Entwicklung Schritt für Schritt begleiten und wissen, wie sie in Notfällen am besten reagieren, wenn der Hund zum Beispiel einen giftigen Köder gefressen hat.

55 hundespiele für drinnen und draußen

Hunde sind am glücklichsten, wenn Herrchen und Frauchen mit ihnen spielen. Deswegen bieten dir diese Karten 55 tolle Spieleideen, Inspirationen und Tipps, wie du deinen Vierbeiner abwechslungsreich beschäftigst – und dabei selbst jede Menge Spaß hast.

55 spiele
WhatsApp Image 2021-09-17 at 08.03.13

Mein Buch hat es in die Frauenzeitschrift “LISA” geschafft. Lies dir unbedingt den Artikel durch, wenn du mehr über die Geschichte hinter dem Buch erfahren möchtest! 

Die Tageszeitung “Die Glocke” hat eine ganze Seite über mein Buch, Mable und mich berichtet. Schau’ Dir gern den Artikel an, um mehr zu erfahren.

mich gibt es nur mit mable
Mich gibt es nur mit mable!

Wie mich mein Hund zurück ins Leben führte

Buchbeschreibung:

Schon als Kind beginnt Simone Isenberg, sich selbst zu verletzen – mit Glasscherben, die sie bei Containern auf der Straße findet, oder Rasierklingen. Es folgen Magersucht und eine schwere Depression. Die junge Frau weiß einfach nicht, was mit ihr los ist. Als sie mit Anfang 20 die Diagnose Borderline-Persönlichkeitsstörung erhält, fängt sie langwierige Therapien an, doch als sie ihrem ersten Hund begegnet, ändert sich für sie schlagartig alles: Endlich spürt sie sich selbst wieder, fühlt sich gebraucht und verstanden.
Simone Isenberg erzählt offen und authentisch von ihrer psychischen Erkrankung, wie sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte und als Hundetrainerin inzwischen ein ausgeglichenes und zufriedenes Leben führt – und dankbar ist für jeden Tag, den sie mit ihrer Hündin Mable verbringen darf.

Mit einem Vorwort von Martin Rütter.

Im Rahmen eines Gesundheitsvortrages gibt es eine Lesung von mir aus dem Buch. Schaut doch mal rein. Es lohnt sich 😉

Dir gefällt eines meiner Bücher besonders gut?

Dann freue ich mich, wenn du mir eine Rezension schreibst. Diese kannst du gerne auf der Plattform schreiben, wo du das Buch gekauft hast, oder sehr gerne auch per Mail an:

info@2formore.de